Rosa und Karl - eine Mäusegeschichte 

Die alte Fabel "Stadtmaus und Landmaus"
mit Katzenmusik und Mäusewalzer -
humorvoll und heiter erzählt.
Ab 3 Jahre.


Figurenspieler:

Gerhard Seiler

Figurenbau/Bühnenbau:

Gerhard Seiler

Musik:

Karl F. Parnow-Kloth

Fotos:

Gerhard Seiler



Die pfiffige Stadtmaus Rosa macht einen Ausflug aufs Land und trifft dort den munteren Feldmäuserich Karl.
Gern wird die Einladung zu einem Frühstück in seinem Mäusebau angenommen.
Frische Maiskolben vom Feld und geröstetes Haselmus sind lecker.
"Aber noch viel köstlicher schmecken Käse, Schinken und Sahnetörtchen!", schwärmt Rosa. Gemeinsam geht es zurück in die Stadt,
denn Karl ist sehr neugierig auf Rosas Speisekammer.
Wie es weitergeht und was die beiden für aufregende Abenteuer in der großen Stadt und auf dem Feld mit der wachsamen Hauskatze, dem hungrigen Fuchs und dem verfressenen Franz Hamster erleben?
Schaut es euch an - aber bitte keine Katzen mitbringen!!!



zum nächsten Stück









   Rosa und Karl - eine Mäusegeschichte

   Hamster-und-Fuchs

   Hamster-und-Karl

  


Theater
Stücke
Workshop
Ausstellung
Downloads
Vita
Impressum
Links